ÜBER MICH

 

Ich stamme gebürtig aus dem Rhein-Main-Gebiet und habe mein Hufbeschlag-Unternehmen hier im westlichen Münsterland Anfang 2010 gegründet.

Bis dahin arbeitete ich drei Jahre nach meiner Prüfung zum staatlich geprüften und anerkannten Hufbeschlagschmied bei einem renommierten Hufbeschlag-Unternehmen in der Nähe von Frankfurt a.M..

Aber der Reihe nach: Meine Faszination für die Pferde entdeckte ich mit etwa acht Jahren, als ich das Reiten anfing. Ganz klassisch in der Reitschule. „Gaaaanze Abteilung Marsch“ - und so...

Doch recht früh stellte ich fest, dass das mit der „Abteilung“ - und so nicht „Meins“ gewesen ist. Schnell suchte ich mir mein erstes Pflegepony, dass ich mehr oder weniger selbst versorgte. Als ich aber aus dem „Shetty-Pony-Alter“ heraus gewachsen war, gab es für mich eine Zeit in der ich andere Dinge interessanter fand, als Ponys, bzw. Pferde.

Mit etwa 16 Jahren fand ich aber wieder Anschluss und begann aufs Neue mit dem Reiten und Kutsche Fahren. Hierdurch lernte ich aber auch den ersten Hufschmied kennen, mit dem ich anfing hin und wider an den Wochenenden mitzufahren, begann Pferde aufzuhalten und das Handwerk des Hufschmiedes kennen lernte.

Es kam, wie es kommen musste und mein Berufsziel, nämlich das des Hufschmiedes war ganz klar definiert, als ich 1996 von der Schule abging. Also folgte eine Ausbildung zum Metallbauer, welche seinerzeit Voraussetzung gewesen ist, um Hufschmied zu werden.

Im Anschluss daran folgte mein Zivildienst, den ich um ein Jahr verlängerte. Dann aber konnte ich endlich mit meinen Praktika anfangen, die ich bei verschiedenen Hufschmieden absolvierte, um differenzierte Arbeitsweisen kennen zu lernen.

Im Sommer 2007 legte ich an der staatl. anerkannten Lehrschmiede Ernst Niemerg in Münster meine Prüfung zum staal. geprüftem Hufbeschlagschmied ab.



Hier finden Sie uns:

Hufbeschlag Florian Merx
Kämpenweg 5
48691 Vreden

Telefon: +49 177 6453135

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hufbeschlag Florian Merx